Archiv für den Monat: Oktober 2014

18./19.10.2014: Ju-Jutsu- und Jiu-Jitsu-Karate-Lehrgang und Ausflug in Lindau

Der Jahresausflug der Jiu-Jitsu-Karate-Schule fand dieses Mal in Lindau am Bodensee statt. Zwei Tage lang konnten 35 Mitglieder unserer Schule bei traumhaftem Herbstwetter Sportliches und Geselliges an einem schönen Ort vereinen. 

Am Samstag, den 18. Oktober 2014, veranstaltete die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg gemeinsam mit dem Ju-Jutsu-Club TSV Lindau 1850 einen Ju-Jutsu- und Jiu-Jitsu-Karate-Lehrgang in der Jahn-Halle auf der Lindauer Insel. Der Polizeibeamte Gerhard Schlauch (3. Dan, Deutscher Ju-Jutsu-Verband) zeigte in einem ersten Block, wie schulmäßige Kampfsporttechniken unter Stress und in Alltagssituationen dem Realitätsdruck ‚der Straße‘ angepasst werden können und gab den Teilnehmenden auch zahlreiche Beispiele aus seiner Polizeipraxis mit auf den Weg. Gerhard Jung (7. Dan, Deutscher Jiu-Jitsu-Ring) vermittelte Grundlagen effektiver und realistischer Selbstverteidigung aus dem umfangreichen Repertoire des Jiu-Jitsu-Karate. Da die beiden Referenten ganz auf Honorare verzichteten, war der Lehrgang erfreulicherweise für alle gratis.  Der lehrreiche und sportlich herausfordernde Nachmittag wurde mit einem gemeinsamen Abendessen in entspannter Atmosphäre in einem griechischen Restaurant abgeschlossen.

Am Sonntag fuhren wir mit dem Schiff von Lindau nach Bregenz, um dort mit der Pfänderbahn zur Spitze zu fahren. Oben wanderten wir bei herrlichem Wetter durch den Wildpark und weilten zur Brotzeit auf einer nahe gelegenen Alm, um dann anschließend bis nach Bregenz zurückzuwandern, wo wir, bis zur Rückfahrt des Schiffes nach Lindau, den Ausflug gemütlich ausklingen ließen.

Hier einige Impressionen:

 

Weitere Bilder finden Sie auf facebook und google+