Archiv für das Jahr: 2015

12.2015: Kyu-Prüfungen

 

Im Dezember 2015 fanden in der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg wieder Kyu-Prüfungen statt. Gratulation an alle Prüflinge und weiter viel Trainingsfleiß!

KyuPrüfungDez2015_Erw

(v.l.n.r. Miroslav Buchek, Michael Mikos, Valentin Khabin,  Anita Radoytsova, Ilja Smakhtin, Jacob Ostermaier)

Ebenfalls geprüft wurde unsere Kindergruppe. Auch ihnen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Kyu-Prüfung und weiterhin viel Spaß und Energie beim Training.

KyuPrüfungDez2015_Kinder

 

Oktober 2015: 40jähriges Kampfsportjubiläum von G. Jung

 

Der Gründer und Leiter der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg, Großmeister Gerhard Jung (7. Dan), begeht in diesem Herbst sein 40jähriges Jubiläum als Kampfsportler.

In der Augsburger Presse wurde darüber ausführlich berichtet, u.a. in der Augsburger Allgemeine, Augsburg extra, StadtZeitung Augsburg, Augsburg Journal, Sport in Augsburg.

Hier einige Links:

http://sport-in-augsburg.de/40-jahre-jiu-jitsu-karate-schul…

11.07.2015: Stiloffener Fallschullehrgang

 

Techniken des Fallens gehören zum seriösen Kampfsporttraining dazu. Am Samstag, dem 11. Juli 2015, konnten einige Mitglieder der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg ihre Fallkünste verbessern, indem sie am stiloffenen Fallschullehrgang im Aiki-Dojo Augsburg e.V. teilnahmen. Unter der Leitung von Dr. Fabian Horn (4. Dan Aikido, 1. Dan Jiu-Jitsu) wurde das Fallen aus (und in) unterschiedlichen Lagen sowie das Rollen nach vorne und nach hinten in allen Facetten theoretisch erklärt und praktisch geübt.

Fallschullehrgang

19.06.2015: Kyu-Prüfungen

 

Am 19. Juni fanden in der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg Kyu-Prüfungen statt. Glückwunsch an alle neuen Farbgurte und weiterhin viel Trainingsfleiß!

Kyu-Prüfung 19.06.2015

hinten v. l. n. r.: Daniel Mathes, Stefan Peschke, Thomas Klingelhöfer, Johannes Franz, Maria Müßler, Paul Bayerle,
vordere Reihe v. l. n. r.: Andreas Pohl, Evander Hammer, Anita Radoytsova

16.05.2015: Danprüfung in München

 

Die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg hat zwei neue Danträger: Am 16.05.2015 legten Dr. Fabian Horn und Patrick Ramponi erfolgreich ihre Danprüfung nach den Richtlinien des „Deutschen Jiu-Jitsu-Ring Erich Rahn“ ab. Die Prüfungskommission in der Jiu-Jitsu & Karate-Schule Lothar Sieber in München: Lothar Sieber 10. Dan, Hannelore Sieber
9. Dan, Gerhard Jung 7. Dan und Wolfgang Krötz 4. Dan. Glückwunsch an die neuen Schwarzgurte!

DSC_1182kl DSC_1192kl DSC_1197kl

25.04.2015: Iai-Do-Lehrgang in Neuffen

 

Am 25. April 2015 reisten zwei Mitglieder der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg nach Neuffen zum Iai-Do-Lehrgang des „Deutschen Jiu-Jitsu-Rings Erich Rahn“ in der Karateschule Weitmann. Geleitet wurde der Lehrgang zur „Kunst des Schwertziehens“ von Lothar Sieber (7. Dan Iai-Do) und Harald Weitmann (4. Dan Iai-Do). Unsere Budokas konnten in der Einsteigergruppe erste Erfahrungen mit der faszinierenden Komplexität des Iai-Do gewinnen und erlernten zudem den Ablauf der beiden ersten Iai-Do-Katas. Wie in jeder Kampfkunst, lassen sich auch am Umgang mit dem Schwert (Katana) innere Persönlichkeitsbildung und äußere Perfektion, technische Schnelligkeit und meditative Phasen verbinden. Ein erster Einblick in die waffenbezogenen Facetten der Budo-Künste, der Lust auf mehr gemacht hat!

DIGITAL CAMERA

19.04.2015: DDBV-Lehrergradseminar in Weichs/Aufhausen

 

Am 19.04.2015 veranstaltete der Deutsche Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband (DDBV) ein Lehrergradseminar zum Thema „Budo-Geschichte“ in Aufhausen/Weichs, Landkreis Dachau. Die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg war mit 8 interessierten Kampfsportlern bestens vertreten.  DDBV-Budloehrer Wolfgang Krötz (4. Dan Jiujitsu-Karate) referierte über die Grundlagen der Budo-Geschichte und ging dabei sowohl auf die europäischen als auch auf die ost-asiatischen Ursprünge und Entwicklungen in der jahrtausendealten Geschichte der Kampfkünste ein. Am Ende des Seminars stand eine Lernzielkontrolle, die alle mit Bravour absolvierten. Mit dem erworbenen Wissen über die Tradition und Herkunft der unterschiedlichen Kampfkunstsysteme und ihrer geistigen, geographischen und sozialgeschichtlichen Hintergründe konnten unsere Budokas ihren theoretischen Zugang zum Kampfsport  weiter ausbauen.

 

DDBV-Lehrgang_Weichs_19 Apr 2015

07.03.2015: Karate-Lehrgang in Neuffen

Am 7. März 2015 nahmen einige Mitglieder der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg an einem Karate-Lehrgang in Neuffen bei Stuttgart teil. Organisiert wurde der gut besuchte Lehrgang vom „Deutschen Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband“ in Zusammenarbeit mit der „Karateschule Weitmann“ aus Neuffen. Auf dem Programm standen stilbezogene Unterschiede in Karate-Grundtechniken und in möglichen Angriffs- und Abwehrtechniken in der Selbstverteidigung. Angeleitet von hochkarätigen Referenten aus drei unterschiedlichen Karate-Systemen – Harald Weitmann (8. Dan Okinawa-Karate); Andree Kielholtz (7. Dan Goju-Ryu-/Okinawa-Karate); Christian Brandt (4. Dan Zen-Do-Karate) – bekamen die Lehrgangsteilnehmer nicht nur Einblicke in die technischen Details unterschiedlicher Karate-Stile, sondern konnten die jeweiligen Abwandlungen zum eigenen Stil ausprobieren und in Partnerübungen anwendungsorientiert überprüfen. Der Lehrgang war eine lehrreiche und bereichernde Erfahrung für alle hingereisten Augsburger!

Neuffen_Gruppenfoto_klein