Archiv für den Monat: April 2015

25.04.2015: Iai-Do-Lehrgang in Neuffen

 

Am 25. April 2015 reisten zwei Mitglieder der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg nach Neuffen zum Iai-Do-Lehrgang des „Deutschen Jiu-Jitsu-Rings Erich Rahn“ in der Karateschule Weitmann. Geleitet wurde der Lehrgang zur „Kunst des Schwertziehens“ von Lothar Sieber (7. Dan Iai-Do) und Harald Weitmann (4. Dan Iai-Do). Unsere Budokas konnten in der Einsteigergruppe erste Erfahrungen mit der faszinierenden Komplexität des Iai-Do gewinnen und erlernten zudem den Ablauf der beiden ersten Iai-Do-Katas. Wie in jeder Kampfkunst, lassen sich auch am Umgang mit dem Schwert (Katana) innere Persönlichkeitsbildung und äußere Perfektion, technische Schnelligkeit und meditative Phasen verbinden. Ein erster Einblick in die waffenbezogenen Facetten der Budo-Künste, der Lust auf mehr gemacht hat!

DIGITAL CAMERA

19.04.2015: DDBV-Lehrergradseminar in Weichs/Aufhausen

 

Am 19.04.2015 veranstaltete der Deutsche Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband (DDBV) ein Lehrergradseminar zum Thema „Budo-Geschichte“ in Aufhausen/Weichs, Landkreis Dachau. Die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg war mit 8 interessierten Kampfsportlern bestens vertreten.  DDBV-Budloehrer Wolfgang Krötz (4. Dan Jiujitsu-Karate) referierte über die Grundlagen der Budo-Geschichte und ging dabei sowohl auf die europäischen als auch auf die ost-asiatischen Ursprünge und Entwicklungen in der jahrtausendealten Geschichte der Kampfkünste ein. Am Ende des Seminars stand eine Lernzielkontrolle, die alle mit Bravour absolvierten. Mit dem erworbenen Wissen über die Tradition und Herkunft der unterschiedlichen Kampfkunstsysteme und ihrer geistigen, geographischen und sozialgeschichtlichen Hintergründe konnten unsere Budokas ihren theoretischen Zugang zum Kampfsport  weiter ausbauen.

 

DDBV-Lehrgang_Weichs_19 Apr 2015