Archiv für das Jahr: 2016

16.12.2016: Kyu-Prüfungen in der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg

 

Am 16. Dezember haben bei den vorweihnachtlichen Kyu-Prüfungen einige unserer Schülerinnen und Schüler wieder neue Gurte erlangt. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Prüflinge und weiterhin viel Motivation und Trainingsfleiß, auch im neuen Jahr!

DIGITAL CAMERA
v.l.n.r. stehend: Miroslav Buchek (Partner), Bernd Pathel, Philipp Graf, Hristofer Risteski, Sethy Ki; knieend: Yvonne Vetter, Margarita Tausch, Melissa Hofherr.

Auch in unserer Kindergruppe gibt es neue Farbgurte. Ganz herzlichen Glückwunsch an die Nachwuchsbudokas!

DIGITAL CAMERA

 

 

 

10.12.2016: Stockkampf-Workshop

 

Zweiter Teil der Stockkampfweiterbildung unserer Dan-Träger. Am 10. Dezember waren wir bei den Dog Brothers – München , wo Benjamin „Lonely Dog“ Rittiner einen Workshop im Rahmen des „real contact stockfighting“ leitete. Lonely Dog ist der europäische Repräsentant der DBMA (Dog Brothers Martial Arts) und selbst ein sehr erfolgreicher Kämpfer, der auf hohem technischen Niveau sein Können demonstrierte und sein Konzept der Analyse von Kamfpstrukturen unterrichtete. Neben Basic-Drills wie Vorhand- und Rückhandtechniken und ihre Anwendung im leichten Sparing, wurde der Schwerpunkt auf Beintechniken und Ausweich- bzw. Meidbewegungen mit Conterangriffen gelegt. Trainiert wurde in einer respektvollen Atmosphäre mit lockerem Impakt u.a. Snake und Snake Defense, Umzirkeln des Gegners, Doppelstock-Variationen… Insgesamt ein tolles 5stündiges Intensivtraining mit vielen Lerneffekten für den sportlichen Stockkampf. Am Ende gab es noch ein knackiges Workout mit und ohne Stock.

lg-dogbrothers3kl lg-dogbrothers2kl alm-1akl lg-dogbrothers4kl

 

09.11.2016: Modern Arnis Lehrgang in Ulm

Am 9. November nahmen zwei unserer Dan-Träger an einem „Modern Arnis“-Lehrgang im Tatort-Zentrum Ulm teil. Es unterrichtete Großmeister Datu Dieter Knüttel (10. Dan, Lakan Sampu), einer der Pioniere der philippinischen Martial Arts in Europa und der höchstgraduierteste Arnis-Danträger in Deutschland. Neben Einzelstock-Flowdrills mit diversen Entwaffnungsvarianten, standen auch Elemente der waffenlosen Selbstverteidigung (gegen Schlagangriffe) aus dem „Modern Arnis“-System auf dem Programm.

arnislg-kopie 15055700_10154700879119890_2098711021262403042_n

18.06.2016: Stiloffener Fallschullehrgang

lehrgang fallschule 2016

Techniken des Fallens gehören zum seriösen Kampfsporttraining dazu. Am Samstag, dem 18. Juni 2016, konnten einige Mitglieder der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg ihre Fallkünste verbessern, indem sie am stiloffenen Fallschullehrgang im Aiki-Dojo Augsburg e.V. teilnahmen. Unter der Leitung von Dr. Fabian Horn (4. Dan Aikido, 1. Dan Jiu-Jitsu) wurde das Fallen aus (und in) unterschiedlichen Lagen sowie das Rollen nach vorne und nach hinten in allen Facetten theoretisch erklärt und praktisch geübt. Das war für unsere Jiukas nicht nur sehr lehrreich, sondern auch das gemeinsame Training mit anderen Kampfsportlern war eine schöne und gewinnbringende Erfahrung!

 

 

24.06.2016: Kyu-Prüfungen

 

Am 24. Juni fanden in der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg wieder Kyu-Prüfungen statt. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Prüflinge und weiterhin viel Trainingsfleiß!

Kyu-Prüfung 24.06.2016

(Stehend v.l.n.r.: Jakob Manger, Nico Georghiou, Miro Buchek (Partner), Nils Janßen, Stefan Götzfried, Evander Hammer; vordere Reihe v.l.n.r.: Viola Findler, Gabriel Martinez, Jörg Grünert, Maximilan Schlögel, Niclas Mülstroh)

09.04.2016: Iai-Do, Kobudo- und Kickboxlehrgang in Weichs

 

Einige motivierte Budokas unserer Jiu-Jitsu-Karate-Schule-Augsburg fuhren am 9. April 2016 nach Weichs, um an dem vom „Deutschen Jiu-Jitsu Ring Erich Rahn“ ausgerichteten Iai-Do, Kobudo- und Kickboxlehrgang teilzunehmen. Unter der Leitung von Lothar Sieber (10. Dan Jiu-Jitsu, 7. Dan Iai-Do) wurden in einer ersten Kurseinheit Zieh- und Schnittübungen des Iaido („Kunst des Schwertziehens“) vermittelt und erprobt. Der zweite Teil des Lehrgangs bot eine sowohl theoretische als auch praktische Einführung in die Waffenkunst und Waffenkunde des Karate (Kobudo). Harald Weitmann (8. Dan Okinawa-Karate, 5. Dan Kobudo) zeigte unterschiedliche Wirbeltechniken mit Kurzstöcken sowie Drills mit dem Tonfa, der klassischen Waffe des Okinawa-Karate. Am Ende der Einheit gab es die Möglichkeit zu einem lockeren Freikampf mit kombinierter Anwendung von Stock und Tonfa. Der letzte Lehrgangsteil stand im Zentrum des waffenlosen Schlagens und Tretens. Heiko Hofmann (5. Dan Okinawa-Karate, 5. Meistergrad Kickboxen) zeigte, nach einer intensiven Aufwärm- und Dehnphase, Fuß- und Fausttechniken aus dem Kickboxen. Trainiert wurden Varianten, wie man gedrehte oder gesprungene Kicks sowie die unterschiedlichen Distanzen (Infight, Halbdistanz, Kickdistanz) am Partner sportlich ausführen und umzusetzen kann.

Gruppe2 WeichsIMG_2783 Weichs Gruppe_hell

 

15.01.2016: Mitgliederversammlung der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg e.V.

Anlässlich der Mitgliederversammlung der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg am 15. Januar 2016  wurden folgende Budokas für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

Ehrung 2016

(v.l.n.r. Miroslav Buchek, Florian Windmeißer, Horst Till-Jung, Talha-Mert Sarac, Jakob Manger)

Florian Windmeißer wurde für seine 20jährige Mitgliedschaft geehrt. Ihm wurde das Schulabzeichen in schwarz-rot-gold überreicht und die Erich-Rahn-Biographie von Thorsten Preiß zum Jubiläum geschenkt.

Florian