Alle Artikel von Jiu_Jitsu

12.2014: Kyu-Prüfungen

 

Im Dezember 2014 fanden in der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg wieder Kyu-Prüfungen statt. Gratulation an alle Prüflinge und weiter viel Trainingsfleiß!

Kyu Prüfung Nov 2014_kl

(von links nach rechts: Jakob Manger, Dr. Mathias Kluge, Alexander Schlosser, Gordana Farkas, Michael Mikos, Alexander Brückmann, Johannes Franz, Maria Müller)

 

Ebenfalls geprüft wurden unsere Kindergruppen. Auch Ihnen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Kyu-Prüfung und weiterhin viel Spaß und Energie beim Training.

DIGITAL CAMERA

(Kindergruppe ab 11 Jahre)

DIGITAL CAMERA

(Kindergruppe 8-10 Jahre)

22./23.11.2014: Lehrergradseminar DDBV

Am 22. und 23. November nahmen einige Schüler der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg an einem Weiterbildungsseminar des „Deutschen Dan-Träger und Budo-Lehrer-Verbands“ teil.  Am Samstag referierte Günther Fratz über rechtliche Grundlagen (u.a. Notwehrrecht StGB & BGB, Waffenrecht im SV-Bereich) und verdeutlichte die Spitzfindigkeiten der Paragraphen an zahlreichen Beispielen.

DDBV1 DDBV2

Sonntags standen Budo-Stilkunde sowie Unterrichtsmethodik und -didaktik auf dem Programm. Dazu referierte der Heilpraktiker Lothar Sieber (10. Dan Jiu-Jitsu / Zen-Do-Karate). Insgesamt war es für alle Beteiligten ein sehr anregendes und lehrreiches Wochenende, das durch das ausgehändigte Lehrmaterial weiter vertieft werden kann.

 

18./19.10.2014: Ju-Jutsu- und Jiu-Jitsu-Karate-Lehrgang und Ausflug in Lindau

Der Jahresausflug der Jiu-Jitsu-Karate-Schule fand dieses Mal in Lindau am Bodensee statt. Zwei Tage lang konnten 35 Mitglieder unserer Schule bei traumhaftem Herbstwetter Sportliches und Geselliges an einem schönen Ort vereinen. 

Am Samstag, den 18. Oktober 2014, veranstaltete die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg gemeinsam mit dem Ju-Jutsu-Club TSV Lindau 1850 einen Ju-Jutsu- und Jiu-Jitsu-Karate-Lehrgang in der Jahn-Halle auf der Lindauer Insel. Der Polizeibeamte Gerhard Schlauch (3. Dan, Deutscher Ju-Jutsu-Verband) zeigte in einem ersten Block, wie schulmäßige Kampfsporttechniken unter Stress und in Alltagssituationen dem Realitätsdruck ‚der Straße‘ angepasst werden können und gab den Teilnehmenden auch zahlreiche Beispiele aus seiner Polizeipraxis mit auf den Weg. Gerhard Jung (7. Dan, Deutscher Jiu-Jitsu-Ring) vermittelte Grundlagen effektiver und realistischer Selbstverteidigung aus dem umfangreichen Repertoire des Jiu-Jitsu-Karate. Da die beiden Referenten ganz auf Honorare verzichteten, war der Lehrgang erfreulicherweise für alle gratis.  Der lehrreiche und sportlich herausfordernde Nachmittag wurde mit einem gemeinsamen Abendessen in entspannter Atmosphäre in einem griechischen Restaurant abgeschlossen.

Am Sonntag fuhren wir mit dem Schiff von Lindau nach Bregenz, um dort mit der Pfänderbahn zur Spitze zu fahren. Oben wanderten wir bei herrlichem Wetter durch den Wildpark und weilten zur Brotzeit auf einer nahe gelegenen Alm, um dann anschließend bis nach Bregenz zurückzuwandern, wo wir, bis zur Rückfahrt des Schiffes nach Lindau, den Ausflug gemütlich ausklingen ließen.

Hier einige Impressionen:

 

Weitere Bilder finden Sie auf facebook und google+

20.09.2014: Augsburger Selbsthilfegruppentag

Die Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg war dieses Jahr wieder auf dem Augsburger Selbsthilfegruppentag dabei.  Vor der schönen Kulisse des Augsburger Rathauses traten wir mit einer Vorführung auf der Bühne auf und konnten einem zahlreich erschienenen Publikum einige Kostproben aus unserem Repertoire an Kampfsport- und Selbstverteidigungstechniken geben.

Hier ein paar Bilder:

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite

…und auf google+

13.09.2014: Jiu-Jitsu-Karate-Selbstverteidigungskurs beim TSV Firnhaberau

Die Braungurte Chris Picardi und Wolfgang Oharek von der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg leiteten am 13. September 2014 beim TSV Firnhaberau einen Selbstverteidigungskurs für Mädels von 8 bis 16 Jahren. Der Kurs war super besucht und die jungen Sportlerinnen bekamen einen guten Einblick in die theoretischen und praktischen Grundlagen realistischer Selbstverteidigung.

22.03.2014: DDBV – Dan-Treffen/Austauschlehrgang

22.03.2014
Deutscher Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband – Dan-Treffen/Austauschlehrgang

Am 22. März nahmen Dan-Träger der Jiu-Jitsu-Karate-Schule Augsburg am Austauschlehrgang des DDBV im oberbayrischen Weichs teil. Unter dem Motto „In lockerer Atmosphäre aktiv voneinander lernen“ wurde in kleinen moderierten Gruppen daran gearbeitet, was „Selbstverteidigung“ im Kontrast zu „Kampfkunst“ und „Kampfsport“ bedeutet. Die anregenden Diskussionen des Lehrgangs wurden durch eine Reihe von praktischen Übungen und Anwendungen ergänzt. So konnten auf hohem Niveau wertvolle Erfahrungen ausgetauscht werden.