Lehrer

Heutzutage wird Kampfsport fast überall angeboten.
Doch auf den richtigen Lehrer mit „Können und Erfahrung“ kommt es an.

Unser Lehrer Gerhard Jung praktiziert seit über 40 Jahren asiatische Kampfsportarten und verbindet modernen Kampfsport und effektive Selbstverteidigung, was ihn unter anderem für seine langjährige Tätigkeit im Personenschutz hochrangiger Vorstandsmitglieder eines deutschen Großunternehmens qualifizierte. Bereits 1984 gründete er in München den Jiu-Jitsu München 1984 e.V., den er 8 Jahre leitete, bevor er 1992 die Augsburger Schule ins Leben rief.

Sein sportlicher Werdegang:

1975
1978
1982
1984
Beginn mit Taekwon-Do und Karate
Beginn mit Jiu-Jitsu
Prüfung zum Dan-Meistergrad Karate in München
Prüfung zum Dan-Meistergrad Jiu-Jitsu in München

Im Laufe der Jahre legte G. Jung mehrere Dan-Prüfungen im Jiu-Jitsu und Karate ab (hervorzuheben ist die Auszeichnung für die beste Dan-Prüfung des gesamten Jahres 1988 vom Deutschen Jiu-Jitsu Bund e.V.).

Durch konsequente Aus- und Weiterbildung eignete er sich ein tiefes Verständnis der theoretischen Prinzipien und Hintergründe der zugrundeliegenden Philosophie an. Nach über 30 Jahren aktivem Kampfsport und nachdem er einige seiner Schüler bereits zum Dan-Meistergrad ausgebildet hatte, wurde ihm 2006 in Berlin im Rahmen der Jubiläumsgroßveranstaltung „100 Jahre asiatischer Kampfsport in Deutschland“ der Großmeistertitel verliehen.
An dieser Veranstaltung nahmen alle Präsidenten und Großmeister der bekanntesten Verbände teil: Deutscher Jiu-Jitsu Ring, Deutscher Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband, Deutscher Jiu-Jitsu Bund und Deutscher Ju-Jutsu Verband.

Seine große Erfahrung macht Gerhard Jung zu einem überaus qualifizierten Lehrer, der es versteht, durch sein überdurchschnittliches Können die verschiedenen Selbstverteidigungstechniken des Jiu-Jitsu und Karate in Theorie und Praxis so effektiv wie möglich zu lehren und an seine Schüler weiterzugeben.

2017 wurde Gerhard Jung in Würdigung der hervorragenden Verdienste um die Förderung des Budo-Sports sowie für besondere Lehrbefähigung vom Großmeisterkollegium des ältesten Kampfsportverbandes, dem Deutschen Jiu-Jitsu-Ring Erich Rahn, der 8. Dan Jiujitsu-Karate verliehen.